Wirtschaft

Standortagentur Tirol

Die Standortagentur Tirol entwickelt, fördert und vermarktet den  Wirtschaftsstandort Tirol. Oberstes Ziel ist der Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Tirol und seiner Unternehmen im globalen Wettbewerb. Dazu erfolgt intensive Hinwendung zu Forschung und Innovation. Im Fokus der Arbeit stehen die wirtschaftlichen und technologischen Stärkefelder von Tirol. Die Unternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen dieser Stärkefelder werden eng vernetzt und effizient gefördert www.standort-tirol.at

Ein überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum, hohe Produktivität, bestens qualifizierte und motivierte Arbeitskräfte in Kombination mit Forschungsleistungen im internationalen Spitzenfeld sind die Eckpfeiler des Wirtschaftsstandortes Tirol.

Hinzu kommen ein unternehmerfreundliches Steuersystem sowie die unkomplizierte und rasche administrative Abwicklung dank hochprofessioneller Verwaltung. Neben diesen Standortfaktoren bietet Tirol höchste Lebensqualität und Sicherheit in einer einzigartigen Landschafts- und Naturkulisse.

Ideal für Forschung, Technologie & Innovation

Das hohe Bildungsniveau sichert qualifizierte Fachkräfte und Internationale Forschungskompetenz: 3 Universitäten, 5 Fachhochschulen sowie 18 Forschungs- und Kompetenzzentren

Enge Vernetzung durch 10 Branchennetzwerke und 7 Cluster
Umfassende Programme zur Förderung betrieblicher Forschung & Entwicklung (F&E)  

Tirol zeichnet sich durch ein breites Spektrum der Wirtschaft aus. In den folgenden Segmenten ist Tirol besonders stark:

  1. Life Sciences
  2. Mechatronik
  3. Erneuerbare Energie
  4. Informationstechnologie
  5. Wellness

 

Diese Stärkefelder spiegeln sich in den Tiroler Clustern wider und bilden dort dichte Netzwerke von Unternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen. Die Clusterpartner nutzen gemeinsame Synergien, um mit gestärkter Innovationskraft Wettbewerbsfähigkeit und Wertschöpfung zu steigern.

www.standort-tirol.at